New PDF release: Anatomie und Biologie der augenlosen Landlungenschnecke

By Walter Wächtler

ISBN-10: 3662408619

ISBN-13: 9783662408612

ISBN-10: 3662413450

ISBN-13: 9783662413456

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Anatomie und Biologie der augenlosen Landlungenschnecke Caecilioides acicula Müll PDF

Similar german_13 books

Extra info for Anatomie und Biologie der augenlosen Landlungenschnecke Caecilioides acicula Müll

Example text

In ihn ist die Zwitterdrüse eingebettet (Abb. 34 zw). Der untere oder vordere Lappen liegt seitlich und unterhalb des Magens und der Eiweißdrüse, und erfüllt den unteren Teil des Eingeweidesackes bis zur Lungenhöhle. Jeder Leberlappen stellt einen Schlauch dar, dessen Wand wiederum divertikelartig ausgesackt ist, äußerlich so zahlreiche kleinere Läppchen bzw. Äste bildend. Die Abb. 32 zeigt uns die in einer Ebene ausgebreiteten zwei Leberhälften der Caeldo cilioides acicula. Wenn wir dieses Bild mit der Leber der bisher untersuchten Formen vergleichen, so fällt l do llo ln - lclu--- -llo ' Abb .

2 Der Pfeil gibt die Richtung der Radulazähne an. 3 WIEGMANN-HESSE haben bereits einige Zahlen angegeben, die mit meinen weitgehend übereinstimmen. 388 W. Wächtler: Anatomie und Biologie Gesamtlänge der Radula. . , . , , , • . . . . . . " " Breite Länge der Basalplatten des Mittelzahnes und der vier anschließenden lateralen Reihen . Breite der Basalplatte des Mittelzahnes . der Seitenzähne " " " Länge des Mittelzahnes . der Seitenzähnel . . . . " Marginalzähnel . . . 0,65 mm 0,205 " 0,008 " 0,004 " 0,012 " 0,005 " 0,012-0,010 mm 0,006-0,003 " Kiefer und Radula der Caecilioides acicula zeigen weitgehende Ähnlichkeit mit der Mundbewaffnung der Ferussacia gronoviana.

33 b. Oberer Leberlappen (quer). 115 X vergr. uns bei Caecilioides eine schon äußerlich stark hervortretende Vereinfachung im Bau der Leber auf. Zwar ist der Grundplan derselbe. Aber die Leber der Caecilioides erscheint viel weniger aufgeteilt, die einzelnen Läppchen sind verhältnismäßig groß, und der oberste Abschnitt, dem die Zwitterdrüse anliegt, entbehrt der Divertikel vollständig. Dieser äußeren Vereinfachung entspricht eine innere (Abb. 33 a, b). Während z. B. bei der Weinbergschnecke das Lumen der einzelnen Azini durch zahlreiche tiefe Einfaltungen des Epithels stark eingeengt ist, finden wir bei Caecilioides acicula an der inneren Wand der Leber nur 396 W.

Download PDF sample

Anatomie und Biologie der augenlosen Landlungenschnecke Caecilioides acicula Müll by Walter Wächtler


by David
4.3

Rated 4.20 of 5 – based on 10 votes